Der Alltag eines Chauffeurs

Wie stellt man sich den Alltag eines Chauffeurs vor? Wie mag es wohl sein, so unmittelbar am Leben der Fahrgäste teilzuhaben, mitten drin zu sein bei großen Veranstaltungen, dabei zu helfen, dass die Traumhochzeit auch wirklich zu einem Traum wird? Genau, abwechslungsreich ist die Arbeit als Chauffeur – Eintönigkeit oder Langeweile kommt wahrhaftig nicht auf.
Ein ganz durchschnittlicher Tag kann zum Beispiel so aussehen: Morgens heißt es früh raus, denn um fünf Uhr muss die Limousine abgeholt werden. Heute stehen VIP-Fahrten für ein großes Sport-Event an. Das bedeutet: Auf den Einsatzplan schauen und sehen, welchen Tennisstar man heute fahren darf. Das kann natürlich ebenso ein berühmter Fußballer, Golfer oder Skispringer sein. Der Einsatzplan richtet sich ganz nach dem Tagesplan des Fahrgastes. Also los zum Hotel und ein großes Plus: Die Parkplatzsuche entfällt, die Limousine darf in der Hotelauffahrt kurz abgestellt werden. Dann raus aus der Limousine, kurz durch den heftigen Regen, den Regenschirm für den Gast nicht vergessen und in der Lobby auf den heutigen Fahrgast warten – Gepäck tragen. Wie die meisten Sportler ist auch dieser Gast ganz unkompliziert, er trägt seine Tasche selbst und hat Lust auf ein Schwätzchen. Während der Fahrt zum Stadion kann dann auch der Rest des Tages geplant werden. Dann ist klar, dass es nach dem ersten Match noch einmal zurück ins Hotel geht.
Während der Fahrgast seinem Job nachgeht, steht für den Chauffeur des Limousine Service eine der Hauptaufgaben an: Warten. Das ist aber weniger langweilig als es klingt. Bei den großen Sportevents zum Beispiel heißt „Warten“ meistens, einen Parkplatz suchen – im Normalfall gibt es reservierte Plätze für die Limousinen – und dann den Sportlern zuschauen. Andere zahlen dafür viel Geld für die Eintrittskarten. Oder ein Schwätzchen mit den anderen Chauffeuren halten. In Ruhe ein zweites Frühstück oder zu Mittag essen. Ausführlich Zeitung lesen oder auch in den eingebauten DVD Playern der Limousinen einen Film anschauen. Wie gesagt: Langeweile kommt keine auf.
In diesem Rhythmus verläuft so mancher Tag. Der Gast möchte zurück ins Hotel und eine Stunde später wieder abgeholt werden. Zwischendurch fragt er nach guten Tipps zum Ausgehen für den Abend oder braucht vielleicht noch ein Mitbringsel für jemanden. Klar, dass der Chauffeur dann auch mal während der Wartezeit zur nächsten Buchhandlung oder Confiserie fährt und dort ein spezielles Buch, Pralinen, Blumen oder was auch immer besorgt. Zwischendurch sind natürlich auch mal tanken und Auto waschen angesagt, entweder während der Wartezeit oder nachdem der Gast verabschiedet wurde.
An anderen Tagen muss vielleicht ein wichtiger Besucher vom Flughafen abgeholt werden. Also schnell am PC ein Namensschild schreiben, ausdrucken, folieren – und dann los zum Flughafen. Aber rechtzeitig bitte, jeder gute Chauffeur plant Staus und Unvorhergesehenes großzügig ein. Lieber ein bisschen mehr Wartezeit für den Chauffeur und ganz sicher nicht für den Kunden um den Airportservice auch seriös und zuverlässig abzuwickeln.
Überhaupt „der Kunde“: So unterschiedlich, wie Menschen nun einmal sind, präsentieren sich auch die verschiedenen Fahrgäste. Die meisten sind sehr freundlich, aufgeschlossen und interessiert, wollen wissen, was man als Chauffeur so macht, wo man herkommt, Familie etc. Andere möchten in Ruhe arbeiten, sind wirklich im Stress und dankbar, wenn sie in der Limousine genau diese Ruhe für ein paar Minuten finden. Oder sie dösen auf einer längeren Fahrt, um ihren Jetlag zu überwinden. Deshalb sollte jeder Chauffeur beides können: Smalltalk machen, am besten in mehreren Sprachen – und schweigen können. Neugier auf Menschen, Offenheit für Neues, Gelassenheit und Zuverlässigkeit helfen im Alltag jedem Chauffeur enorm.
Wer den Alltag eines Chauffeurs einmal aus Kundensicht erleben möchte, dem sei der Limousinenservice Rent-A-Limo empfohlen. Dort werden die unterschiedlichsten Services angeboten, vom Flughafentransfer über Hochzeitfahrten oder die Betreuung von Kunden für einen ganzen Tag oder eine ganze Woche. Auch für große Events stellt Rent-A-Limo die gepflegten Limousinen und hervorragend geschulte Chauffeure zur Verfügung. Und es wird sich zeigen: Der Alltag eines Chauffeurs ist alles andere als alltäglich.

Verlinken Sie diesen Artikel auf Ihrer Webseite:

nach oben |

Ranking-Hits

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt fachwissen-katalog.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von fachwissen-katalog.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse